Terminanfrage Muster telefon

  • Uncategorized

In dieser Studie stellen wir eine systematische Literaturübersicht über webbasierte medizinische Terminsysteme nach der PRISMA -Erklärung (Preferred Reporting Items for Systematic Reviews and Meta-Analyses) für systematische Überprüfungen vor [17]. No-Show ist eine signifikante Ursache für verschwendete klinische Ressourcen [40]. Das patientenzentrierte Design in webbasierten Terminen hat das Potenzial, die No-Show-Raten zu senken [8,25]. Die Gründe für die Reduzierung von No-Shows nach der Implementierung der webbasierten Planung wurden nicht systematisch in der Literatur untersucht, aber sie könnten auf den verbesserten Zugriff in der webbasierten Planung zurückgeführt werden, der es Patienten ermöglicht, ihre Termine einfach zu überprüfen, zu stornieren und neu zu planen [25]. Ein möglicher Grund dafür ist, dass sich Patienten für ihre Termine verantwortlicher fühlen, wenn sie selbst Termine vereinbaren [44]. Anmerkung zur Implementierung: Diese Art der Terminplanung für die klinische Terminplanung wurde nicht speziell mit dieser Definition der Terminressource (und anderer damit verbundener Ressourcen) abgedeckt, aber wenn Sie zur Änderung dieser Ressource beitragen möchten, um diese Anwendungsfälle abzudecken, wenden Sie sich bitte an die Arbeitsgruppe HL7-Patientenverwaltung. Eine nicht freigestellte Position, die für die Terminplanung von Patienten nach medizinischen Verfahren und Standardplanungsverfahren auf der Grundlage von Richtlinien verantwortlich ist. Weitere Aufgaben werden zugewiesen, darunter die Planung von Dolmetschern, die Planung von Patienten und das Stellenvonsausstellen von Online-Terminanforderungen. Das Internet hat sich in letzter Zeit als ein weiteres Mittel zur Terminvergabe herausgestellt. Webbasierte Terminplanung war ein beliebtes Forschungsthema.

Mehrere Studien führten Zufriedenheitsumfragen durch und stellten fest, dass webbasierte Terminplanung ein äußerst wichtiges Merkmal ist und die meisten Patienten den Dienst wieder nutzen würden [2,5-7]. Obwohl diese Änderungen darauf hindeuten, dass webbasierte Ernennungssysteme zu positiven Ergebnissen führen könnten, sollte diese Behauptung durch ausgefeiltere Studiendesigns noch verstärkt werden. Wie in einigen Studien sind die webbasierten Termindienste Bestandteile von Portalen, und es ist schwierig, ihre Auswirkungen statistisch zu messen. Einige Studien berichteten Ergebnisse ohne Kontrolle für andere Faktoren. Es ist möglich, dass die positiven Ergebnisse durch die anderen Faktoren oder durch die Kombination der webbasierten Ernennungssysteme und der anderen Faktoren erzeugt werden. Sowohl Anbieter als auch Patienten haben Gründe für die langsame Einführung der webbasierten Terminplanung. Kosten, Flexibilität, Sicherheit und Integrität sind wichtige Gründe, die Anbieter von der Verwendung webbasierter Planung abbringen. Die Zurückhaltung der Patienten bei der Einführung einer webbasierten Terminplanung wird hauptsächlich durch ihre erfahrungen mit Computern und dem Internet sowie durch ihre Kommunikationspräferenzen beeinflusst. Der am häufigsten genannte Vorteil der Echtzeitplanung ist der Nachstundenzugriff [1,3,21]. Die Echtzeitplanung erfordert ein minimales Eingreifen von Planern und kann somit dazu beitragen, die durch menschliche Faktoren verursachte Wartezeit zu reduzieren. Die verfügbaren Zeitfenster sind für Patienten über die Web-Oberfläche transparent. Den Patienten steht es frei, jederzeit und überall verfügbare Terminplätze in Anspruch zu nehmen [3,20,37].

Welchen Bürostandort(en) würden Sie für Ihren Termin bevorzugen? Im Februar 2017 wurde MEDLINE über PubMed durchsucht, um Artikel zu den Auswirkungen der webbasierten Terminplanung zu identifizieren. Wenn Sie zu krank sind, um eine Operation zu besuchen und einen Arzt benötigen, um Sie zu Hause zu besuchen, lassen Sie es uns bitte so schnell wie möglich wissen. Ohne vorherige Besprechung mit einem Arzt werden keine Besuchsanfragen angenommen. Wenn während des angeforderten Zeitraums neue Zeitfenster verfügbar werden, können das Planungssystem oder das Personal der Planungsorganisation den Patienten darüber informieren, dass ein neues Zeitfenster verfügbar ist.

Close Menu