Handyvertrag costa rica

  • Uncategorized

Jeder, der in der Nähe von 2000 nach Costa Rica kam, wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Handys in Costa Rica ein Alptraum sind. Glücklicherweise begannen sich die Dinge im Jahr 2010 zum Besten zu ändern, und im Moment ist der Handydienst für jedermann jederzeit leicht zu erhalten. Keine der Band, Plan, Träger, CDMA, GSM oder andere Handy-Sachen zählt, wenn Sie WiFi verwenden. Sie sind wirklich nur mit Ihrem Telefon als kleiner Computer und nicht ein Telefon an allen Funktionen sollte kostenlos arbeiten, wenn Sie in einem Hotspot sind. Wenn der Handy-Zugang ist sehr wichtig für Sie überprüfen im Voraus, dass die Orte, die Sie besuchen, haben Handy-Service. Viele Öko-Lodges, abgelegene Strände und abgelegene Boutique-Resorts haben keinen Service – selbst Satellitentelefone funktionieren wegen der Wälder und steilen Berge oft nicht. Der einfachste Ort, um ein Prepaid-Telefon oder SIM für Ihr entsperrtes Telefon zu bekommen, ist am Flughafen. Zum Zeitpunkt des Schreibens mussten Sie in Kolonien und Bargeld nur zahlen, so dass Sie den Flughafen-Geldautomaten benötigen können. Wir benutzen unsere Telefone für Wegbeschreibungen, fotografieren (Thomas hat das Samsung Galaxy S8 und es ist genial), bleiben mit Familie und Freunden verbunden (in der Regel warten wir, bis wir Wlan in Hotels dafür haben), Reservierungen in Restaurants, im Falle von Notfällen, etc. SMS funktioniert aus dem Kasten mit allen Handys.

Nichts Ungewöhnliches daran. Vor einigen Jahren wurde das staatliche Monopol auf den Mobilfunkdienst für den Wettbewerb geöffnet, und es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten. Die größten Newcomer sind Movistar und Claro. Wenn Sie unter 30 jahre alt sind, haben Sie vielleicht noch nie von Roaming gehört, aber in den alten Tagen der Mobiltelefone hatte jeder Anbieter nur kleine Abdeckungsflecken. Wenn Sie die Stadt verlassen, würde Ihr Telefondienst an einen anderen Spediteur übergeben werden, der Ihnen etwa sechs Dollar pro Minute berechnen würde, um ihre Türme zu benutzen. Roaming ist immer noch die Art und Weise, wie es international funktioniert, es sei denn, Sie melden sich für einen Plan im Voraus. Sie können unbegrenzt alles auf Ihrem Home-Plan haben, aber es ist unwahrscheinlich, dass internationales Roaming in Costa Rica umfasst. Andernfalls, wenn Sie wirklich nicht ohne sie leben können, müssen Sie ein Telefon oder eine lokale SIM-Karte kaufen, um Ihr Telefon in eine Costa Rica-Telefonnummer umzuwandeln. Ich hatte ein iPhone, das ich von Verizon gekauft habe.

Als ich nach Costa Rica zog, nahm ich es mit in den Verizon Store, um zu fragen, ob es für den internationalen Gebrauch freigeschaltet wurde. Sie sagten mir, dass es nicht war und dass sie es nicht für mich entsperren konnten, aber dass ich ein anderes Telefon von ihnen kaufen konnte, das entsperrt war. Hallo! Lieben Sie Ihren Blog- Wir haben gerade herausgefunden, dass wir 3 Monate in Costa Rica leben werden, also habe ich ihn wütend gelesen 🙂 ich frage mich, ob wir unsere entsperrten Telefone mitbringen und eine SIM-Karte bekommen müssen, um eine ganz neue Telefonnummer zu bekommen? Danke! -Kelsey Anfang 2020 hat T-Mobile einen internationalen “Premium”-Service mit garantierten maximalen Datentarifen für zusätzliche 15 US-Dollar pro Monat eingeführt. Wir hörten Berichte, dass einige Expat-Bewohner mit den Standard-Plänen langsame Geschwindigkeiten und “Drosselung” erlebten, aber unsere Erfahrung war das Gegenteil. Auf Reisen im ganzen Monat März sahen wir häufig LTE und sogar 4G-Datentarife mit unseren Standard-Plänen und weiterhin freies Roaming zum schnellsten verfügbaren Netzwerk auf Kolbi, Movistar und Claro zu sehen… so viel besser als jeder Costa Rica Telefon-Plan.

Close Menu